Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Studium und Lehre

Das Spektrum der Lehre umfasst:

  • Allgemeine Einführung in die Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin
  • Die Geschichte der Medizin in Europa von der Antike bis zur Gegenwart
  • Vergleichende überkulturelle Geschichte der Heilkunde
  • Ethische Normen in der Medizin in Vergangenheit und Gegenwart

Die Sprachen der Medizin:

  • Terminologie der modernen Medizin
  • Medizintexte in koptischer und altägyptischer Sprache

Studierende der Human- und Zahnmedizin können im Fach Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin (medizinethisches oder medizinhistorisches Thema) zum Dr. med. promovieren.

Absolventen nicht-medizinischer Studiengänge können im Fach Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin zum Dr. rer. biol. hum. promovieren. Vorraussetzung sind eine mindestens zweijährige Mitarbeit an einem Forschungsprojekt des Instituts (Assistententätigkeit), sowie das Bestehen einer Prüfung, in der ein Bezug zur Medizin nachzuweisen ist. Des weiteren gelten die Bestimmungen, die auch für die Promotion zum Dr. med. maßgeblich sind.

Für rechtsverbindliche Informationen sei auf die Promotionsordnung der Medizinischen Fakultät der LMU hingewiesen.