Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in TV-L E13 65%

24.09.2019

Das Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München sucht zum 01. Dezember 2019 eine/einen wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in, TV-L E13 65%.

Die Besetzung erfolgt im Rahmen eines vom Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) geförderten multizentrischen Forschungsprojekts, das die Effektivität einer regionalen Intervention zur strukturierten Vorausplanung von Behandlungsentscheidungen mittels Patientenverfügungen (advance care planning) in Senioreneinrichtungen untersucht. Die Stelle ist durch die Laufzeit des Projekts auf 27 Monate befristet (bis 28.02.2022).

Voraussetzungen

• Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin, Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Psychologie oder eines anderen einschlägigen Faches
• Gute Kenntnisse quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden
• Erfahrungen mit der Durchführung empirischer Studien in der Gesundheitsversorgung (insbesondere Erhebung quantitativer und qualitativer Daten)
• Sehr gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten
• Studienerfahrung in stationären Senioren- und/oder Pflegeeinrichtungen erwünscht
• Erfahrungen im Bereich Vorausplanung von Behandlungsentscheidungen (Patientenverfügungen, advance care Planning) vorteilhaft

Arbeitsaufgaben

• Verantwortliche Durchführung der Datenerhebung in den teilnehmenden Senioreneinrichtung aus den Bewohnerakten und mittels Interviews (u.a. mit Bewohnern, Angehörigen u. Pflegekräften), dabei insbesondere auch Prüfung der Übereinstimmung zwischen Bewohnerwille und durchgeführter Behandlung
• Weiterleitung der Daten an das Koordinierungszentrum für klinische Studien (KKS) Düsseldorf
• Kommunikation und Kooperation mit den Senioreneinrichtungen und den Projektpartnern
• Anleitung und Koordination der studentischen/wissenschaftlichen Hilfskräfte/Study Nurse

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen, engagierten interdisziplinären Team am Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin (http://www.egt.med.uni-muenchen.de) sowie die Ressourcen der Exzellenz-Universität LMU. Die Vergütung erfolgt nach TV-L E13 (65%) mit den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Univ.-Prof. Dr. Georg Marckmann, MPH (marckmann@lmu.de, 089/2180-72776)

Die Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an; Bewerbungen von Frauen werden begrüßt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (insbesondere CV, Forschungserfahrung, Publikationsverzeichnis, Zeugnisse, etc.) mit dem Betreff „Bewerbung BEVOR-Projekt“ elektronisch bis zum 06.10.2019 an marckmann@lmu.de