Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

07.02.2022

Das Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in.

Ende der Bewerbungsfrist: 6. März 2022

Entgeltgruppe: TV-L E13

Befristung: 36 Monate

Aufgaben

Am Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin der LMU München ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Postdoc-Stelle in Vollzeit zu besetzen. Die Stellenbesetzung dient der Durchführung des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts „Disziplinieren und professionalisieren. Die Institutionalisierung von Ethik in der Medizin in der Bundesrepublik seit den 1970er Jahren“. Die Projektlaufzeit beträgt drei Jahre, Dienstort ist München.

Anforderungen

- Sehr gute Geschichts-/Geisteswissenschaftliche Promotion
- Bereitschaft zu ausgedehnten Archivreisen
- Bereitschaft zur Mitarbeit im multidisziplinären Team des Instituts für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin
- Ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
- Ausgewiesenes Interesse an medizinhistorischen Themen und entsprechende Publikationserfahrung sind von Vorteil
- Kenntnisse medizinethischer Entwicklungen sind von Vorteil

Unser Angebot

- Selbstständige Durchführung eines zeithistorischen Forschungsprojekts an der Schnittstelle von Medizingeschichte und -ethik
- Einbindung in ein multidisziplinäres und kollegiales Team
- Flexible und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
- Möglichkeit der wissenschaftlichen Weiterqualifikation

Kontakt

Rückfragen sowie Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, CV, Zeugnisse, Publikationsliste, in einem PDF) richten Sie bitte bis zum 6. März per E-Mail an:
Dr. Mathias Schütz
mathias.schuetz@med.uni-muenchen.de